pistole - 50 Meter


Jahresprogramm 50m

 

Folgendes Jahresprogramm durchgeführt. 

Art

Schuss
 Sektions-Stich  30
 B-Stich (2 mal)  20
 Militär-Stich (3 mal)  24
 MSG-Stich (3 mal)  18
 Schnellfeuer (3 mal)  30
 Kunst (3 mal)  15
 Vancouver  10
 Kantonalstich  10
 Kantonalschützenfest  10
 Total  167

 

Sektionsstich

10 Schuss EF auf Scheibe P 10, Passen unbeschränkt. Die 3 besten Passen zählen für das JP

 

B-Stich

10 Schuss EF auf Scheibe B 10, Passen unbeschränkt. Die 2 besten Passen zählen für das JP

 

Militärstich (Gruppe)

4 EF plus 4 SF in 60 Sek. Auf Scheibe P 10, Passen unbeschränkt. Die 3 besten Passen zählen für das JP

 

MSG-Stich

2 x 3 Schuss in 30 Sek. Auf Scheibe P 10, Passen unbeschränkt. Die 3 besten Passen zählen für das JP

 

Schnellfeuer

2 x 5 Schuss in je 30 Sek. Auf Scheibe F 10, Passen unbeschränkt. Die 3 besten Passen zählen für das JP

 

Kunst

5 Schuss EF auf Scheibe 100, Passen unbeschränkt. 10 % der besten 3 Passen zählen für das JP

 

Kantonalstich

Gemäss Weisungen des KSV Basel-Stadt; 5 Schuss Einzelfeuer, 5 Schuss Seriefeuer, Scheibe B 10

 

Vancouver

10 Schuss EF auf Scheibe P10.

 

Ein kantonales Schützenfest

Das Resultat des Vereinsstiches zählt

 

Übungskehr

1 Passe à 10 Schüsse, die beliebig verwendet werden können. Das Doppel kostet CHF 1.-- pro Passe. Jeder Schütze muss die benötigten Übungskehren lösen, auch wenn er das JP nicht gelöst hat.

 

Das Eidgenössische Feldschiessen findet gemäss den Bestimmungen des VBS und des KSV BS statt. Es darf am offiziellen Vorschiessen vorgeschossen werden

 

Dem Schützen im ersten Rang wird ein Wanderpreis abgegeben.

 

Scheibengeld und Jahres-Programm-Büchlein siehe Allgemeine Bestimmungen 300 m

 

Auswärtige Schiessen können vorgeschossen oder nachgeholt werden, unter Abzug von 2 Punkten

 

Alle Schützen, welche das JP fertiggeschossen haben, werden rangiert. Für nicht absolvierte Stiche wird Null eingetragen.